THE GARDEN OF THE EXTINCT ANIMALS, 2019-2018

  • Druck und Stift auf handegamchtem Papier
  • verschiedene Größe

Diese Serie von Drucken und Zeichnungen stellt ausgestorbene Tierarten in einem bestimmten geografischen Gebiet dar und hebt den so Einfluss des menschlichen Handelns auf die Umwelt deutlich hervor. Im oben abgedruckten Bild wird Sizilien beschrieben, ein Land, in dem einst nicht nur Löwen, Elefanten und Flusspferde lebten, sondern – vielleicht überraschend – auch Hirsche, die sich heute auf Sizilien nicht mehr in freier Wildbahn finden lassen. Die fortschreitende Besetzung des vorhandenen Territoriums durch den Menschen und die damit einhergehende Intensivierung der Landnutzung, klimatische Veränderungen, sich verändernde Anbautechniken, aber auch Wilderei und Jagd, all diese hauptsächlich menschengemachten Eingriffe haben zusammen das Verschwinden vieler einstmals indigener Arten verursacht. Dieser dramatische Prozess ist dabei längst noch nicht abgeschlossen, sondern befindet sich nach wie vor in vollem Gang und birgt die Gefahr des weiteren Verlusts an Vielfältigkeit und einer inklusiven Biodiversität, die für eine friedliche und nachhaltige Koexistenz nötig wäre.